Luder 1

Folgendes videostill stammt aus einem werbespot, der bei mtv lief.

Soll ich mir nach ansicht der werber jetzt wirklich dieses „ding“ bestellen, diese originalgetreue nachbildung einer echten frau auf dem mobiltelefon. Habt ihr ein rad ab? Das ding sieht aus, wie mit dem billisten malprogramm zusammengekleckst. Jedes tamagotchi hatte mit seiner pixeligen monochromgraphik mehr charme. Und was soll das überhaupt sein? Eine dieser schlüpfrigen java-anwendungen? Wenn ich es richtig füttere zieht es sich dann aus und zeigt mir seine pixeligen genitalien? Oder macht es sich es selber mit einem pixeligen, schlecht gemalten dildo?

Sich pornofilme auf dem viel zu kleinen display eines unterwegstelefones heimlich anschauen zu müssen – vermutlich unter der bettdecke, damit mama nichts merkt – ist ja schon ziemlich arm, aber das… das ist das ärmste, was ich je gesehen habe.

Der jamba-logo-radierer und das tolle diskolicht fürs „handy“ fällt allerdings in eine andere kategorie: Das ist einfach nur etwas für komplett hirnamputierte volldeppen. Ebenso, wie diese ganzen blechernen klingeltöne und video-klingeltöne. Wie ich diese vollidioten hasse, die hier inzwischen die strasse bevölkern: Zücken ihre funkquatsche und lassen mit blechdosensound schlechte hip-hop-stücke spielen, in denen es nur um ärsche, titten und geld geht.

Das funkfernsprechendgerät muss dafür in etwa 20-30 cm abstand zur hohlen birne gehalten werden, da das schäppern sonst unerträglich am ohr wäre. Hauptsache aber die ganze welt bekommt mit, was für einen beschissenen musikgeschmack der inhaber der funke hat. Und megacool kommen sie sich vor dabei. Deppen.

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks & Pingbacks 1

  1. From Didi Dodo Dada Block » Blog Archive » WanDell der t’ßaid on 29 Jun 2006 at 2006.179 16:09

    […] Häute sinn dih kInner techNichtÄrr, nicht wehEndlich annÄrrš: ier neuarr teuarr l€selStopf brLinnkt dahs £IchT vumm dis-play gLeich mitt. Zoo kRiechen seh unTeer die deckeL mit däm händihen telleföhn und saim lœchdehn. Daah guckeln sie daahn pIg-cell pronoKlipp und wixeln voorsicht hinn. ix-Fach toirærr AalS darbMalls, mit beWegTeern billDirn. […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *