Kontraste: Sendung 31.07.2006

Koji Tano

Heute vor einem jahr ist Koji Tano, ein japanischer noise-künstler gestorben. Anlässlich seines todestages habe ich einen teil meiner sendung ihm und seinem musikgenre gewidmet.

Steinklang-records organisierte kurz nach dem tod des künstlers ein tribute, welches 10 CDs umfasst und von der homepage des labels heruntergeladen werden kann. Anbei zwei aufnahmen von einem der letzten konzerte Koji Tanos im jahr 2005. Eine der aufnahmen spielte ich in der sendung, gefolgt von einigen stücken der tribute-CDs.

Glasklinge

Die glasklinge-community hat einen sampler zusammengestellt, der nur im internet verfügbar ist.

Der infotext zur idee für dieses projekt sagt eigentlich alles, was gesagt werden muss:

Die Idee hinter dem Sampler

Der Sampler wurde durch eine fixe Idee im Forum der Glasklinge geboren. Es sind viele Künstler unter den Benutzern des Forums und so kam die Idee auf, die Kreativität der Musiker geballt zu zeigen. Deswegen wurde bei dem Sampler wert darauf gelegt, das der Großteil der Beiträge von Forenusern selbst kommt. Ausnahmen bilden lediglich drei Songs, die von fremden Projekten mit auf den Sampler genommen wurden.

Insgesamt gesehen soll der Sampler einen Überblick über die Werke unserer „Bewohner“ zeigen – und durch das Projekt des Samplers sollen die mitwirkenden Bands allesamt von der Verbreitung des Samplers profitieren!

…und nun viel Spaß beim hören! (:

Der sampler kann kostenlos heruntergeladen werden. Das album ist eine ›bunte‹ mischung von schwarztönen, bei der eigentlich jeder etwas für sich finden oder auch neu entdecken kann.

Zwei stücke des samplers, Dolor mit Sehnsucht, sowie Zyklus :N: mit Dunkelheit waren bei mir in der diesmal wieder viel zu zeitknappen sendung zu hören.

Ausblick

Und wenn nichts dazwischen kommt, gibt es nächste woche montag, wie üblich zwischen 18 und 20 uhr auf toxic apple radio die kontraste mit einem weihnachs-special – schliesslich ist es bald soweit. Schon geschenke gekauft? Desweiteren werde ich einige schätze aus meiner vinyl-sammlung hervorkramen und spielen. Bei den jamendo-alben hat sich auch schon wieder viel getan. Mal sehen, was ich dort noch alles finde.

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *