Erledigt

Noch bevor ich beim arzt war, habe ich zwei fuhren elektroschrott mit dem fahrrad und anhänger zum wertstoffhof gebracht. Der alte ferseher ist wech, ein monitor, ein plattenspieler, mehrere rechnernetzteile, telefone und viel kleinkram. Ich konnte nicht widerstehen und habe mir für die zweite tour einen schraubendreher mitgenommen, falls in einem rechner, die dort in den containern lagern, etwas nützliches zu finden ist.

Ich fand eine ältere graphikkarte und 2-fach-SCSI-gehäuse. In diesem gehäuse zwei festplatten mit 9 und 18 GB kapazität.

Dann gings erstmal zum arzt. Er gab mir ein antibiotikum für meine eitermandeln und ein rezept für das zeugs was ich halt immer so brauche. Zuhause testete ich die SCSI-geräte mal an. Prinzipiell scheinen sie zu funktionieren, doch werden beide platte mit nur jeweils 1GB kapazität unter windoof erkannt. Darum kümmere ich mich später.

Jetzt werd ich ersteinmal noch einwenig schlaf nachholen.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *