Ein abwechslungsreicher und schneller tag

Nach dem antesten des neuen bettrechners kam auch schon Elias vorbei. Heute waren einige aufräum- und konfigurationsarbeiten zusammen mit Nergal auf dem TA-streamingserver angesetzt. Mir schlug inzwischen das frühe aufstehen auf den magen. Ich erleichterte mich ins porzellan. Ein aufdringlicher geruch von buttersäure klebte fortan in meiner nase und galliger geschmack nistete auf meiner zunge – einfach widerlich. Die magensäure knabberte an den mandeln und nur ekelhaftes natron tat neutralisierend seinen dienst.

Vor kurzem machte sich Elias wieder auf den rückweg. Der server läuft. Und ich mache mich jetzt auf den bettweg, nachholen, was der morgen mir nahm.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *