Daily Archives Mittwoch, Oktober 2006

Forellenquintett

Zu früh. Bäcker und kiosk haben auf. Ein frühstück. Über die umleitung eines schlechten filmes zum später. Einer dieser filme mit sprenghalsbändern für häftlinge gegen fluchtversuche. Wieder still. Wieder dieses gefühl aus rastloser müdigkeit und blei und dem unerbittlichen sog des jetzt. 1, 2, 3… Zur bank. Der automat scharrt zwei scheine hervor. Zum arzt, […]

Schnitt!

Vier anrufe an einem tag. Das ist rekordverdächtig. Was ist los? Ist feiertag? Ach ja, da war was in der richtung. Und heute morgen wunderte ich mich schon, als ich das fenster aufriss: Still, wie nach einem atomkrieg. Aber es ist nur feiertag. Atomkrieg ist sicherlich interessanter. Da aber keiner war, ging ich auch nicht […]