Diese wirren gedanken, diese unruhe

Eigentlich will ich nur schlafen, doch das scheint nicht möglich. Die gedanken kreisen mal wieder und ich merke diese innere unruhe. Die erste zopiclon hatte keine wirkung. Einige stunden später fühlte ich mich noch wacher. Jetzt ist es kurz vor sechs. Ich erinnerte mich an das codeinhaltige schmerzmittel vom zahnarzt. Und da codein entspannt und vor allem zu aktive gedanken etwas bremst, schien es mir das ideale mittel um etwas schläfriger zu werden.

Leider ist das eigentliche schmerzmittel paracetamol. Und da ich keine schmerzen habe und mir die kombination mit codein ziemlich auf den magen schlägt, extrahierte ich das codein einfach durch lösen in kaltem wasser. Paracetamol ist nicht sonderlich gut wasserlöslich, codein schon. Die lösung schmeckt widerlich, aber jetzt kann ich hoffentlich schlafen.

Trackbacks & Pingbacks 1

  1. From Tüdelü at Nachtgedanken on 09 Dez 2006 at 2006.342 13:59

    […] Mein AB-rechner ist darauf eingestellt anrufe sofort entgegenzunehmen, damit mich das bimmeln nicht nervt. Eben war er etwas langsam und ich erwachte durch ein tüdelü des telefons. Wunderbar, sonst wäre ich vermutlich erst in einigen stunden auferstaden. Auferstanden ist das richtige wort, denn nach der vorhinnigen opiat-sedierung konnte ich wirklich gut schlafen. […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *