Nur kleinigkeiten und zuzahlungsfreie medikamente

Grad eben komme ich vom zahnarzt wieder. Diesmal hat er nur ein paar kleine kariöse stellen behandelt – nichts wo man starke schmerzen nach dem abklingen der betäubung fürchten muss. Ich hatte befürchtet heute gehts an die bröselruine im oberkiefer und ich würde wieder tage mit schmerzenden reizzahn rumlaufen. So ist besser.

Leider kam bisher noch keine neue KV-karte bei mir an, was mich nach dem zahnarztbesuch veranlasste, mal bei der telefonhotline der krankenkasse anzurufen. Dort teilte man mir mit, es würde in den nächsten zehn tagen eine karte bei mir ankommen.

Die hotlinenummer musste ich auf der homepage des kasse nachschlagen. Dabei fand ich einen artikel über zuzahlungsbefreite medikamente mit einem link auf eine entsprechende liste. Und siehe da: Für mich heisst es bei drei medikamenten keine zuzahlung mehr. Endlich mal gute nachrichten.

 

Tags: , , , , , , , ,

Comments 2

  1. Kurai wrote:

    Na wenigstens mal etwas positives, ne?

    Posted 09 Jan 2007 at 2007.8 17:14
  2. Frank wrote:

    Durchaus. Dürften etwa so 50 euronen im jahr weniger sein und man kann einfach mal nen rezept einlösen, ohne geld in der tasche zu haben. Erinnert mich an was – ach ja, an früher, wo das normal war.

    Posted 10 Jan 2007 at 2007.9 07:52

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *