Whitedarkness IV

Morgen, bzw. heute steht die Whitedarkness nummer fünf an. Wieder mal in der Korn, wieder mal mit kostenlosen kaffee. Diesmal haben wir eine kleine liveperformance vom ZNS, was einigen technischen aufwand mit sich bringt. Das vorhandene mischpult reicht mit seinen fünf kanälen grad´ so hin. Die verkabelung wird aber vermutlich ein böses gebastel. Ich habe meinen koffer gepackt: Einige kilometer kabel, adapter, werkzeug, zwei mikrophon-vorverstärker etc. pp.

Da ich den auftritt auf videoband bannen will, war es erforderlich eine aufzeichnungsmöglichkeit für den ton zu schaffen – der ton der kamera ist für musikaufzeichnungen denkbar ungeeignet. Aus diesem grund bastelte ich heute noch einen rechner aus noch rumliegender hardware zusammen, der morgen direkt ab mischer mitschneiden soll. Die installation war fürchterlich, doch nach einigen stunden lief alles und der rechner hat einen einstündigen aufnahmetest bestanden.

Währenddessen baute Elias einen zweiten rechner zusammen. Wofür möchte ich an dieser stelle noch nicht verraten. Zu guter letzt druckte und schnitt ich noch ein paar toxicapple-flyer zum morgigen verteilen.

Kurz vor jetzt ereilte mich ein akuter aufräumanfall. Tisch entmüllen, kaffeeränder wischen, staubsaugen – manchmal muss es sauber sein. Muss!

Es ist jetzt viertel vor vier – zeit zum schlafen. Morgen, bzw. heute, um 14:30 ist schlüsselübergabe und ich habe noch ein paar kleinigkeiten zu erledigen bevor ich losfahren kann.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *