Nachholbedarf

Mindestens ein bis zwei stunden zu früh aufgewacht. Ob ich nun zu früh oder zu spät aufwache ist nur erkennbar an der unterschiedlichen art der kopfschmerzen die ich davon bekomme. Bei zu wenig schlaf ist es eher migräne, bei zu viel schlaf eher der dröhnende schädel. Beides nicht schön und beides versaut – trotz potenter kopfschmerztabletten -, durch die anschliessende unfähigkeit zur konzentration, den tag.

Leg mich noch ein paar minuten hin.

Comments 1

  1. Claudia wrote:

    Ich wünsche allerbeste Besserung. Sei möglichst freundlich zu Dir.

    Posted 21 Mrz 2007 at 2007.79 20:19

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *