Daily Archives Montag, April 2007

Heute schon gegraben?

Einführung: Wer es zu kultureller weisheit bringen möchte, sollte beherzigen was mein hirn herausspuckt. Hier ist weisheit, wer verstand hat, rät die zahl des fisches (ein hering um genau zu sein), denn es ist eines menschen zahl und fisch. Los, los ab auf den markt, wo ist der fischhändler – er hat die ersehnte antwort. […]

Poetenschlamm: Worterweiterung – oder die blüten der tollkirsche

Zwischen hüttenkäse und nordseequallenzauber ein verwunschener wald voller feen und elfen flattern um Schneewittchens nase. Niesen. Mit zauberstaub und glimmgleissender nachtwürmer getänz ein reich, eine kraft und eine unverbindlichkeit – amen. Und das alles bevor jede droge ihre wirkung entfalten könnte und Conny Kramer starb und Schillers glocken klangen. Nur etwas eisenerz, ein assoziationsgeflecht und […]

Es ist zeit

Es ist zeit die USB-funzel auszuknipsen. Die vorhänge sind offen, sonnenschein läuft zu mir in den raum hinein. Ekelhaft, das reimt sich. Auf dem rand des glases in dem sich gestern wein mit »geographischer Herkunft« (das steht da wirklich drauf – ich hätte auch nicht gedacht, dass der wein einfach aus dem nirgendwo aufgetaucht ist) […]

UFO-Aliens versklaven menschheit – abtransport steht bevor

Erschreckend: David Kupferfeld schreibt im verschwörungsblog : »Wer kennt den hit »The Final Countdown« von Europe nicht? Jeder kennt ihn, handelt es sich doch um gezielte gehirnwäsche von IHNEN zur gefügigmachung der menschheit. Betrachtet man den inhalt des einlullenden gesinges genauer, offenbart sich der plan der UFO-Aliens in folgenden drei zeilen text: »We’re leaving together[…] […]

Lulllied mit drei strophen vogelscheisse

Die säure entpuppt sich als grau. Fenchel und andere vögel: Ostwärts. Eine sternschnuppe verfängt sich in ihrem lockigen haar. Sie lächelt und stirbt. Korallenbänke haben damit nichts zu tun. Stilmittel: Suppe ausgabeln, suppe ausmessern, suppe austrinken. Pott, topf, pferd, luft, atem, rosa. Leberwesen: Läuse. Tabulatoren dürren matt und unsiechbar im druck – typographie mangelhaft bis […]

Leer

Der sperrmüll ist rausgebracht, die wohung kahl. Die ganze aktion war weniger anstrengend als erwartet. Noch nicht einmal kopfschmerzen bekam ich davon. Eher im gegenteil: Die körperliche aktivität kam meiner seit tagen anhaltenden stresshormonisierung sehr entgegen. Ist es normal kopfschmerzen von schleppaktionen zu erwarten? Zu dritt und mit hilfe der schwerkraft war das ganze in […]