UFO-Aliens versklaven menschheit – abtransport steht bevor

Erschreckend: David Kupferfeld schreibt im verschwörungsblog :

»Wer kennt den hit »The Final Countdown« von Europe nicht? Jeder kennt ihn, handelt es sich doch um gezielte gehirnwäsche von IHNEN zur gefügigmachung der menschheit.

Betrachtet man den inhalt des einlullenden gesinges genauer, offenbart sich der plan der UFO-Aliens in folgenden drei zeilen text:

»We’re leaving together[…]
we’re leaving ground[…]
Oooh, we’re heading for Venus«

Diese zeilen lassen keine andere interpretation zu: Die menschheit (we… togehter) wird komplett von der erde (ground) abtranportiert und als sklavenmaterial (Oooh) in die bergwerke der aliens auf der venus (Venus) verbracht. Dort sind die jahre kurz und die arbeit hart.«

Das ist natürlich völliger unsinn. Die gruppe Europe meint mit »Venus« natürlich den satan, den morgenstern, den lichtbringer Luzifer in gestalt der babylonischen göttin Ischtar, die durch die vernus repräsentiert wird.

In diesem zusammenhang wird klar, was der text meint: Die menschheit wird komplett zur hölle fahren. Der bandname ist selbstverständlich nicht zufällig gewählt und zeigt uns warum die menschheit zur hölle fährt: Durch die europäische union, genauer, durch die einführung des euro. Auf der ein-euro-münze wird der zeitpunkt der apokalypse genannt: Die sechs besternten streifen stehen für sechs jahre. Sechs jahre nach der einführung des euro wird die welt untergehen, also am 1. januar 2008. Bald.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *