Ganz kurzer tagesabriss

Aufstehen, kaffee, fertigmachen. Auf zu oma einige sachen dort erledigen, wichitge sachen besprechen, etwas fröhlicher smalltalk. Während der ganzen wachzeit ein vorbote der sagt: Die migräne kommt.

Da entwickelt sich was im kopf, nur noch eine frage der zeit. Bald nach hause, alle weiteren dinge verschoben, noch eine wirklose tablette, ins bett. Fünf stunden schlaf und nun ganz behutsam wachwerden. Eine kleinigkeit essen – der tag hat nicht viel zu bieten. Nach leichtverdaulicher fernsehkost ist es nach 0 uhr. Bettzeit.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *