Thymian, nasenspray und die Ex

Thymianaufguss gegen das festwerden des lungenschleims und ein hoch auf den erfinder des nasensprays, der chemischen keule mit der man wieder durchatmen kann. Eine erkältung dauert mit oder ohne medikamente etwa eine woche – diese schlaue belehrung hörte ich einst. Mit meds gehts einem aber wesentlich besser. Mit einer freien nase kann man besser denken. Wenn mein kopf voll ist mit den täglich wirren gedanken soll nicht noch meine nase auch noch zu sein. Bäh!

Mit dem schlafen heute morgen hat es dann auch nicht mehr so ganz geklappt – denn zu diesem zeitpunkt hatte ich noch eine nasen-freimach-keule. Um neun stand ich auf der matte beim doc, praxisgebühr abdrücken und rezept für mein migränemittel abholen. Der nächste gang führte mich zur apotheke. Einlösen, nasenspray und irgendwelche kräuterbonbons für ein besseres halsgefühl.

Der kreislauf hatte etwas gegen zu starke beanspruchung, deshalb liess ich alles langsam angehen und vertrödelte den tag mit nichts besonderem.

Als ich am vormittag noch ein paar minuten schlief hatte ich einen merkwürdigen traum. Meine wohung wurde umgebaut, besser das ganze haus. Die decken wurden höhergesetzt und in dem riesigen komplex der aus der kleinen anlage entstand wurde ein riesiges einkaufszentrum eröffnet. Ich hatte probleme meine wohung wieder zu finden und war nicht begeistert, dass die tapeten noch nicht am gemäuer für die raumerhöhung geklebt waren.

Dann traf meine ex-freundin ein. Was wir machen wollten war klar: Ficken. Anfangs war das auch ganz nett und erotisch aber als wir beim wilden vorspiel waren, musste ich feststellen, dass sie zwischen den beinen doch unangenehm verkrustet war. Das hätte beim vögeln bestimmt unangenehm gekratzt, denn ein schönes tastgefühl war es auch schon nicht.

Da noch andere frauen zugegen waren ging ich erstmal im shoppingcenter einkaufen. Warum weiss ich nicht. Beim erkunden der neuen umgebung riss mich das gebimmel meines unterwegstelefons aus meinem interessanten traum.

Wo ich schon bei träumen bin. Vielleicht werden die von heute nach ja einwenig befriedigender. Dieser verdammte libidostau macht mich noch ganz kirre. Jetzt ist aber erstmal ein schlafversuch auf meiner nachtordnung.

Trackbacks & Pingbacks 1

  1. From Geister der vergangenheit at Nachtgedanken on 11 Apr 2007 at 2007.100 07:21

    […] Das ist der anfang. Die geister der vergangenheit müssen weg. Vielleicht war es der traum von meiner ex, der diesen gedankengang einleitete. Keine ahnung. ich muss semenne nachfeiern, zuvor die geister meiner vergangenheit ins bewusstsein holen, sie betrachten, aus mir lösen, ihre namen auf papier schreiben und verbrennen. Zeit für ein kleines abendliches feuer am see. […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *