Habe fertig

Die sendung ist gut gelaufen, keine pannen soweit, nur die zuhörerzahl war etwas gering. Nun gut, bei meiner kratzigen und verschnupften erkältungsstimme ist das vielleicht auch besser so. Die playlist habe ich mal wieder recht spontan zusammengestellt und während der sendung stark verändert. Eigentlich wollte ich in rücksichtnahme auf meinen dröhnekopf ´nen paar ruhigere sachen spielen, doch irgendwann war mir so nach schwermetall zu mute. Ich fands in dem augenblick recht angenehm. Haben sich da eventuell ein paar aggressionen angestaut?

Als Mira dann übernahm übermannte mich dieser fürchterliche putzzwang. Jeder weggesaugte krümel eine freude, jede weggewischte kaffeefleck ein grund zum jubeln. Und dann all der staub, der jetzt nicht mehr in den ecken rumliegt: Das bringt seelenruhe.

Gibts da ein mittel gegen? Und warum ist das immer nur phasenweise? Sonst war dieser ganze siff mir doch egal. Erwarte ich besuch? Nein! Es ist also scheissegal wie staubig es hier ist. Wenn das wetter wärmer ist, muss ich unbedingt mal wieder in den faulschlammigen see hier um die ecke springen und mit blaualgen gammelden laub und toten fischen planschen. Das wird wetterbedingt noch etwas dauern schätze ich.

So, jetzt noch mails durchschauen und dann mal gucken wie die nacht wird, ob ich schlaf finde usw.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *