Mausaus und das rauschen der lüfter

Die upload-aktion hat natürlich geklappt, der rest leider nicht. Revver.com hat das video wegen urheberrechtsbedenken nicht freigegeben. In gewisser weise haben sie damit auch recht. Die beiden musikstücke, die ich verwende, stehen zwar unter CC-lizenz, verlangen jedoch die nennung des interpreten. Und dies geschieht bisher nur im beschreibungstext zum video. Eine runtergeladene und weitergegebene version enthält die information nicht. Um sicher zu gehen, habe ich vorhin, nach einer nacht voll unruhigem schlaf und aufwachen um 7:15 uhr, noch texttafeln mit interpret, songtitel, album und URL dafür eingefügt, die international verständlich sein dürften.

Die nennung dieser informationen ist eigentlich für den abspann geplant, da dieser aber erst durch die betaversion und die mitarbeit der zuschauer vollendet werden kann, ist dieses workaround angebracht.

Heute ist offenbar ein tag, an dem man den rechner nicht anfassen sollte. Was zicken die beiden kisten heute wieder rum. Während ich mich am hauptrechner mit plugins für nero zum brennen von oggs als audio-CD rumschlagen musste, der rechner durch die videobearbeitung und andere laufende anwendungen in nicht enden-wollende festplatten-kratz-orgien verfiel – ja, etwas mehr RAM wäre gut -, war der bettrechner mittlerweile ins halbkoma gefallen. Der mauspfeil bewegte sich nicht mehr. Immerhin liessen sich per tastatursteuerung noch ein paar daten sichern und das system sich kontrolliert rebooten.

Die wirkung des kargen frühstücks ist verflogen und im magen tut sich wieder ein loch auf. Der kaffee macht nicht so recht wach. Der tag war einfach zu früh. Ich leg mich hin, ein paar stunden jedenfalls. Bah!

Mal schauen ob es klappt. Pünktlich zu meiner müdigkeit geht hier der treppenhaus- und auf der strasse der sirenenterror los. Habe mich grad dazu entschlossen, die welt heute – trotz sonnenschein – unglaublich blöd und unerträglich zu finden. So, das hat se jetzt davon.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *