Nutzloser tag

Zu gestern: Gestern abend bekam ich einen karton bücher von Mira. Die bände waren ihr zu viel und ich sollte mal schauen, was ich davon brauchen könne.

Der laborbesuch verlief nicht so spannend, wie man sich das hätte vorstsellen können. Wenig leute dort, ein paar nette unterhaltungen – das war es aber auch schon. Mit der letzten bahn fuhr ich wie geplant nach hause.

Kurze durchsicht der bücher – eine merkwürdige zusammenstellung an titeln. Dann war es auch schon zeit ins reich der träume zu ziehen.

Sonniges und schönes wetter begrüsste mich nach dem erwachen. Damit konnte ich leider nichts anfangen und legte mich wegen fehlender möglichkeit zum geschlechtsverkehr deprimiert wieder schlafen.

Jetzt werde ich noch einen kaffee trinken, mir Crossing Jordan und sowas ansehen und dann irgendwann ganz dolle weinen. Vielleicht mache ich auch was sinnvolles – mal sehen. Abwaschen hört sich auch ganz gut an.

Trackbacks & Pingbacks 1

  1. From Besuch at Nachtgedanken on 28 Apr 2007 at 2007.117 03:26

    […] Nach normaler rechnung war der gestrige tag wirklich nutzlos, denn der aufräum- und abwaschanfall liess bis nach mitternacht auf sich warten. Nebenbei brannte ich noch einige GB an daten weg, um platz auf der platte zu bekommen. […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *