Regentag

Erster tageseindruck: Das geräusch von autos auf nasser fahrbahn, krachen und das dumpfe klopfen eines meissels dort draussen. Kopfschmerzen und keine lust.

Zwischenbemerkung: Kann man mir mal bitte diese Paris Hilton aus den sinnen nehmen? Nur weil die frau ein paar tage in den knast einfährt gibt es wieder ein unglaubliches medien-trara. Sind die denn alle bekloppt? Irgendeine reiche göre, die mit ihrem geld die möglichkeit bekommen hat, sich selbst zu vermarkten, um noch mehr geld zu verdienen, kommt nach verstoss gegen ihre bewährungsauflagen mit einer erneuten straftat in den knast. Was für eine meldung. Und man kann sie nicht oft genug wiederholen. Und das ist vermutlich nur der anfang. Argh!

Nachmittags stand ein arztbesuch an. Durch den regen wurde das unterfangen unangenehm. Mehr kopfschmerzen. Auf dem rückweg wollte ich noch das rezept abholen. Der geldautomat hatte jeoch nur noch grosse scheine und die filiale schon geschlossen. Der kaffee ist fast leer, beim supermarkt gab es nur noch fettarme milch und es regnet immernoch.

Der tag ist sowas von sinnbefreit und grau – ich leg mich hin.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *