Whitedarkness Classic (lfd. nr. 8)

Das war dann heute mal wieder eine recht entspannte WD in der Korn. Nur das fürchterliche chaos, welches uns nach der anfunft engegenschlug, war nicht so schön. Überall hinterlassenschaften einer feier, versiffte spüle – das übliche halt. Wir dachten unsere vorgänger wären schon durch mit reinigen, doch wir mussten uns noch etwas gedulden.

Die anlage aus dem gossen veranstaltungssaal war runtergewandert worden. Die endstufen dieser anlage haben eine maximale leistungsaufnahme von mehr als 4000W – alles ein stück zu gross für den kleinen raum. Aber bei so einer netten anlage sagt man nicht nein – schliesslich klingt das ding wirklich super.

Sodenn machte ich mich ans anschliessen. Kein problem, auch wenn ich mit einer solchen anlage noch nie etwas zu tun hatte. Aber bei den meisten steckern – mögen sie auch anders aussehen – kann man ungefähr vermuten an was sie angeschlossen werden.

Das ganze war also recht schnell erledigt. zwei XLR-kabel zur lesebühne für die mikrophone, kamera aufgebaut, projektor, DVD-player… Nach einem kleinen soundcheck lief alles zu vollster zufriedenheit.

Drei lesungen hatte wir. Als erstes Eve, dann Elias und dann ich. Elias liess mir leider nicht mehr viel publikumsenergie übrig – das konnte ich schwerlich toppen. Ausserdem war das essen auf dem herd und ich hatte nicht all zu viel zeit zu lesen

Es leerte sich nach dem lyrikprogramm recht schnell. Einige tauchten auch noch extra für die party danach auf.

Alles in allem war recht wenig los. Trotzdem ein recht schöner abend im etwas kleineren kreise.

Gute nacht.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *