Monthly Archives Oktober 2008

Achtung, Google!

Noch nicht einmal mehr auf der strasse ist man vor google sicher. Heute passierte mich gleich zwei mal hier in Bonn/Beuel ein google-street-view-fahrzeug. Komme ich jetzt ins internet? Wird man mein gelangweiltes gesicht beim warten auf das ergrünen der ampel erkennen können? Und wer wird mir einen strick daraus drehen? Wie viele verbrechen mag dieser […]

pMail

Die Post schreibt: „Das minimale Flächengewicht einer Postkarte hat die Stärke einer klassischen Postkarte. Das maximale Flächengewicht einer Postkarte hat die Stärke einer klassischen Pommesschale.“ Eine klassische pommesschale habe ich leider nicht zur hand. Eigentlich will ich nur wissen wo hier der nächste briefkasten ist, in den ich zwei postkarten werfen kann. Es wird sich […]

Beim blick aus dem fenster…

…entdeckte ich im baum gegenüber ein paar halsbandsittiche und nutzte die günstige gelegenheit, um ein paar fotos von dieser in Bonn erst kurz beheimateten art zu machen.

Phantasialand

Seit über 20 jahren war ich nicht mehr in einer achterbahn oder ähnlichen fahrgeschäften. Der erste und einzige achterbahn, die ich fuhr, hatte vermutlich ein jüngeres zielpublikum – die wagen sahen aus, wie zu grosse marienkäfer. Ich fand es damals schrecklich, obwohl ich schon ein paar jahre älter war. Heute wurde es dann an der […]

Der Defibrillator – Ich habs doch gesagt

Vor etwa zwei jahren schrieb ich über ein lifestyle-produkt der nahen zukunft: Den defibrillator. Und was muss ich vor ein paar minuten auf dem klo, bei der lektüre eines prospektes des discouters Plus entdecken? Eben ein solchen gerät. Für nur 799,95 euronen. Mit schulung. Geht ja meines wissens nach aktuellem medizingerätegesetz auch nicht anders. Willkommen […]

Bonn – endlich mal wieder was zu schreiben

Lange zeit ging ins land während dieses blog reglos vor sich hin dämmerte. Doch freude!, es gibt wieder etwas zu berichten. Zur zeit verweile ich einige tage bei freunden in Bonn und versuche etwas erholung von den letzten monaten zu finden. Um nicht zu viel zeit beim schreiben zu verlieren, ein Bild: Aufgenommen am sonntag […]