Lebensmittelsicherheit

Bild

Da sitz ich nun, ich armer tor und bin so klug als wie zuvor – nur etwas verunsicherter. Was möchte mir der hersteller dieses aufgussgetränkes mit diesem hinweis mitteilen? Was passiert, wenn ich den beutel nur mit heissem wasser aufgiesse? Was, wenn ich den tee nur 7 minuten ziehen lasse? Habe ich dann kein sicheres lebensmittel? Gar ein unsicheres, gefährliches oder gar tödliches lebens- bzw. wie die warnung nahelegt ein lebenbeendendes sterbemittel?

Welche gefahren lauern in diesen drei gramm zerkleinerten pflanzenteilen? Viren? Bakterien? Keime? Schimmelsporen? Schwermetalle? Pflanzengifte oder gar gammelfleisch? Die ausrufezeichen und die rahmung des textes machen ihn dringend, um beachtung suchend.

Die tasse tee ist geleert. Mit zitternden fingern schreibe ich diesen text, der mein letzter sein könnte. Werde ich an einer hagebuttenvergiftung sterben? Wird mir die äpfelsäure die eingeweide zerfressen? Hibiskus klingt schon irgendwie, wie nichts gutes!

Da sitz ich nun, ich armer tor und bin so klug als wie zuvor.

Comments 1

  1. Kathi wrote:

    Ganz ehrlich? Das habe ich mich auch schon gefragt… Und trotz Nichtbeachtung das ein oder andere Mal: ich lebe auch immer noch.

    Posted 05 Jul 2011 at 2011.185 17:47

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *