Category Archives: Dichtung

Poetenschlamm: Diese putzige biomasse nennt sich mensch

Linksdrehend, rechtsdrehend – das optische medium ist beeinflussbar mit einem hauch lila und blau verdeckt ihr gekonnt unordentliches haar den blick auf ihren hals über kopfregelkreise, die hormone – man könnte diese boten benennen aber wer mit körperwärme würde in diesen unermesslichen augenblicken danach fragen? – ins blut. Es sind, nebenbei gesagt, immer substanzen die […]

Poetenschlamm: Kopfkiesel – Frau Migräne auf körpererkundung

Im dämmernden geist am herz gefühlt, steigend, kleine blutsteinchen, auf ihrem weg zum hirn. Der kaffee machts nicht besser. Die ungeeignete schmerztablette machts nicht besser, es steigt, steigt, steigt, wie styroporbällchen auf den wasserfingern eines springbrunnens – woher kommt nur ihre balance? Drahtseilakte und telefongedanken, dazwischen das knirschen im rippenfell, lenden- und halswirbelsäule (das stück […]

Poetenschlamm: Lastschriften (1) – Mit senkblei und fencheltee

Da graut es draussen, dieses etwas von tag. Wie man doch unzufrieden die nase rümpft über die wolkenversteckte sonne, die feige sau. So, und nicht anders sind sie diese kernfusionatoren. Angebetet hat man sie in ägypten, Echnatons sonnengesinge – war der bekifft oder was? (Bettflucht und andere scheinschwangerschaften. Soweit sind wir noch nicht. Früher rochen […]

Ach, banane – ich geh ins bett

Wonach riecht es hier nur? Süsslich, sanft aber doch nicht so seidig wie vanille, sondern eher fruchtig. Ach, banane, genauer die schale der banane, meinem abendessen von vorhin. Der schreibanfall des abends hätte mich vorwarnen sollen, kündigt sich doch oft eine migräne mit einem solchen fluss an. Oder ist der fluss der auslöser? Schreiben wir […]

Poetenschlamm: Worterweiterung – oder die blüten der tollkirsche

Zwischen hüttenkäse und nordseequallenzauber ein verwunschener wald voller feen und elfen flattern um Schneewittchens nase. Niesen. Mit zauberstaub und glimmgleissender nachtwürmer getänz ein reich, eine kraft und eine unverbindlichkeit – amen. Und das alles bevor jede droge ihre wirkung entfalten könnte und Conny Kramer starb und Schillers glocken klangen. Nur etwas eisenerz, ein assoziationsgeflecht und […]

Lulllied mit drei strophen vogelscheisse

Die säure entpuppt sich als grau. Fenchel und andere vögel: Ostwärts. Eine sternschnuppe verfängt sich in ihrem lockigen haar. Sie lächelt und stirbt. Korallenbänke haben damit nichts zu tun. Stilmittel: Suppe ausgabeln, suppe ausmessern, suppe austrinken. Pott, topf, pferd, luft, atem, rosa. Leberwesen: Läuse. Tabulatoren dürren matt und unsiechbar im druck – typographie mangelhaft bis […]

Steinblumen

Halbes hirn. Schnuck schnuck. Voller sack. Schnuck schnuck. Eine wabe. Schnuck schnuck. Reifes obst. Schnuck schnuck. Stiller alarm. Schnuck schnuck. Angelaufenes silber. Schnuck schnuck. Suppengrün. Schnuck schnuck. Lampenschirm. Schnuck schnuck. Leidensdruck. Schnuck schnuck. Eine uhr. Schnuck schnuck. Wimper schwimmt. Schnuck schnuck. Rollbares kräuterregal. Schnuck schnuck. Ding dong. Schnick schnack.

Edelstahl-Fruchtaufstrich v0.1

Alarm! Alarm! purzelnde prozente, prozente, prangen plump papier! Kabelloser gemüseschleifer für rohrkostgenuss und viel mehr freiheit. Profi-Doppelschäler minus 30 prozent mega giga gaga billig muss man kaufen. Der akkureiskocher und ultraschall-farbspritpistole lebensleichtert zeit sparen zeit sparen zeit sparen – kinderleichtreinigung. 32 zoll mp3-player und Elektroweichspüler, denn ohr frisst bekanntlich viel mit. Zahncremerasenmäher farbig mit ventil […]

Hinrichtung ist geil

…sagt mir die kräftige diskussion um die ins netz gestellten videos der hinrichtung von saddam hussein. Wie viele leute mögen sich diesen trivialen vorgang angesehen haben? Ein diktator wird entlebt. Toll. Ist wie unfallgucken. Gaffen. Und da fielen mir diese beiden stills ein. Sie zeigen zwei ausschnitte aus einem bild aus der zeit des expressionismus. […]

Gerätegedichte #2: Deckenfluter, CAPS_LOCK_TASTE

DECKENFLUTER SRRRRRRRR; SRRRRRRRR _ GLIMM BIS GLEISS AN EINEM REGLER HÄNGT TOD UND LEBEN DER MOTTE; DER WESPE; DER FLIEGE; QUALMT ES; STINKT ES _ EINE ZEIT LANG WENN CHITIN VERBRENNT; LEUCHTEST DU §== WATT _ UNBERÜHRT ÜBER DAS VERENDEN CAPS_LOCK_TASTE WARTE NUR; BALDE KNACKST DU HERAUS!

Porentief rein

Bei der zahnentfernung mit sogenannten plastiksprengstoffen ist grundsätzlich zur vorsicht zu raten. Ein fehler in der dosierung der extraktionsladung kann zu schweren bis schwersten kopfverletzungen führen. Abgetrennte köpfe gar, sind nur mit aufwändigsten chirurgischen eingriffen wieder am rumpf zu befestigen. Tragen sie die pflegecreme gleichmässig auf die haut der ober- und unterarme auf. Dem ellenbogen […]

Gerätegedichte #1: Die schwarze maus und das telefon

Die maus aus sich heraus: *blauleucht* frr frr frr, dreh ich ihr am rad und sie: *blauleucht* Hier eines, dort das andere, gleich in gestalt und spiralkabeliger verbindung zum hörer ( niemand hört dich, wenn es »tuuuuuuuuuuuuuu« macht! bandpass sprechgequetsch, nummer wähle vorher ) macht eines TÜDÜLÜT, das andere tüdülüt ruf ich mich an, denn […]

9-11

Da die türme, überall die türme brennend und flugzeug, die türme türme, türme, archiv, KAWUMM! KRAWUMM! Da wackelt die kamera da brennts, da stürzts, da läufts; den leuten die kamera in die fresse. (…voll staub) Schnitt. KRAWUMM! Nochn flugzeug, da springen die aus den fenstern, da springen die aus den fenstern. KRAWUMM! Nochmal das flugzeug. […]

Kopierpaste (1)

ErzEngEl: Brandkrangbleite? Woodman: breiterbrandklang ngc2024: brandklangpleite [23:19] Blubb: Utz ErzEngEl: krankbandbleiche ngc2024: wandbleiche [23:20] Blubb: Brandweinleiche? ngc2024: absinth? mira42: looooooool Blubb: gerne ErzEngEl: *lol* Woodman: absinth klingt gut Woodman: bin dabei Blubb: fax mal rüber ngc2024: leinwandteilchen? Blubb: oder ich fax mich rüber zu deinem absinth [23:21] Woodman: wandbeilreichen? ErzEngEl: weinlandbeilchen? ngc2024: hab kein fax […]

Schnerfelgrade zeiglichtan

Römischeins Plekkte deb an die dassen, kümst haluff in det hassen. Schnerfelgrade goute diecht – zeb tan vat rallen uppederg – Skel vallen trevster minne siech. Sa ant die lant, die gruze unde schneck in a witfal. Docht mar konnzte here bar, docht mar konnzte je here bar. Römischzwei Süppenhühn, deine narrwerttabälle! Süppengrun, dein hupf […]

Keine katze

Ausflüge in die blogosphäre sind oftmals wie im winter von weit her besoffen nach hause gehen zu müssen: Es macht keinen spass. Konfrontiert mit diesem haufen belanglosigkeiten möchte auch ich meinen beitrag leisten. Auf dem beigefügten bild ist keine katze zu sehen, sondern das, was mich heute wirklich bewegte: Ein pickel an meinem arsch, der […]

Nachtgedanken

Das quillt, das keimt, das drängelt sich ins bewusste wenn das licht aus, die strasse ruhig ist. Das geht nicht klack abzustellen, dieses gedankene raunen durch den kopf und zurück mit beisswurzeln Das quillt weiter und wächst zu 5, 10, 100 fragmenten die alle zu durchdenken, zu simulieren, abzuschliessen zu formen, abzudenken, überzudenken, zu bedenken […]

Sumbeltrunk

Klaffte wie in tausend wunden. Dieser sumbel, dieser trunk! Schleenschale bitterer gekribbel wog über bühne, brett und weltbedeutung. Einheitlich war es nimmer mehr geronnen, dieses sumbel. Dessen tag einher verwollt gesehen über schlack und schulter, mehr geworfen als ein stück obst verlangte es den geifernden giebeln nach frischen trauben aus papier. Postillion, du zermschmetterling grosser […]

Das erste richtige photo

Beim durchstöbern meiner bildersammlung, fand ich dieses photo. Es ist eines der frühen richtigen bilder die ich gemacht habe. Damals liess ich mich einentlich nur von der intuition leiten, was den aufbau und die nachbearbeitung der bilder anging. Heute habe ich dazu gelernt. Doch ich finde dieses photo immer noch recht reizvoll. Eine ablichtung des […]

Typo: rose

Diese SVG stellt meine adaption einer zeile von Gertrude Stein dar. Die umsetzung als skalierbare vektorgraphik ist nur eine kleine spielerei mit dem open-source-programm inkscape, einer anwendung zum erstellen von vektorgraphiken im svg-format. Damit wollte ich testen, in wie weit operas unterstützung für dieses format funktioniert und ob es in mein blog einfach zu integrieren […]