Category Archives: Grobschmecker

Rezept für Krimskramskuchen

Eigentlich wollte ich brötchen backen und hatte lust auf was süsses. Doch da die auswahl an süssen brotaufstrichen hier etwas mager ist, entschied ich mich spontan einen kuchen zu designen. Zutaten für den kirmskramskuchen 550g Mehl 2 Eier 2 Hand voll zucker 6,4g Natriumchlorid 0,5 pkg. backpulver etwas milch und jede menge krimskrams (das was […]

Pastateig ohne viel kneten

Zutaten: 250g mehl typ 405 250g hartweizengriess 160ml wasser 1 EL olivenöl Mehl und griess in eine rührschüssel geben und olivenöl hinzufügen. Mit dem rührgerät bei hoher umdrehungszahl schrittweise das wasser hinzugeben. Es sollten sich kleine klümpchen bilden, die leicht und mit wenig kneten zu einem teig verarbeitet werden können. Die masse in kugelform bringen […]

Ding, was aussieht wie ein überfahrener haufen hundekot aber hoffentlich besser schmeckt

Vorweg: Es schmeckt besser – nehme ich jedenfalls an. Hundekot habe ich noch nie probiert. Das rezept muss ich aus dem kopf rekonstuieren – hoffentlich vergesse ich nichts. Zutaten: 250g mehl typ 405 oder ähnlich 125g zucker 125g butter 125g kakaopulver 2 eier 1/2 btl. backpulver etwas milch Die butter durch erhitzen verflüssigen. In der […]

Manschkuchen und tagestrott

Abends hielt ich es einfach nicht mehr aus. Die gestern gekauften aromen lockten mich backwerk herzustellen. Ich nahm ein fertiges rezept aus einem uralten backbuch und variierte es für meine ansprüche. Bittermandel-butter-aroma – das riecht schon beim anrühren des teigs sinnsprengend. Das problem wenn man nur eine mikrowelle mit zusätzlicher ober- und unterhitze hat, ist […]

Blätterteig

Mir spukten grad noch ein paar rezeptideen durch den kopf. Und immer mehr kristallisierte sich heraus, dass ich für einige sachen einen blätterteig brauche. Also googelte ich nach »blätterteig herstellung«. Jetzt weiss ich wie einfach es ist blätterteig herzustellen. Es geht in einem schritt: Auftauen. Wozu habe ich hier eigentlich ein nudelholz? Wozu die ganze […]

Marsbrot

Dieses rezept ist mal wieder eines für mikrowelle mit ober- und unterhitze und einem drehtellerdurchmesser ab 30cm. Der name des backwerkes ist von einer rötlichen färbung abgeleitet, wie man sie von abbildungen der marsoberfläche kennt. 400g mehl (typ 405) etwa 200ml milch oder wasser olivenöl 150g tomatenmark 1 btl trockenbackhefe 1 tl salz 1 tl […]

Frühstück

Um kurz nach acht aufzuwachen gehört wirklich nicht zu meinen leidenschaften. Doch war ich recht gut ausgeschlafen und hatte ein wenig zeit um so recht wach zu werden. Für heute hatte ich mir vorgenommen meiner oma ein zwei stücke selbstgebackenen zwetschgenkuchen mitzubringen. Nur ein zu backender war dieser noch. Nach dem ersten kaffee ging ich […]

Der tag (13)

Schon wieder ist es acht uhr und ich mache mich grad auf schlafen zu gehen. Nach dem gestrigen aufstehen gegen 16 uhr eigentlich eine gute zeit. Der tag war anstrengend, einen grossteil meiner konzentrationsfähigen zeit habe ich am rechner verbracht. Heute habe ich so viele mails verschickt, wie lange nicht mehr. Es gab viel zu […]

Zwetschgenkuchen mit streusel #1

Bei einem abendlichen besuch bei meiner mutter entschloss ich mich kurzfristig von dort einen beutel tiefgekühlter zwetschgen mitzunehmen und mich mal an einem kuchen zu versuchen. Schöner reim. Da ich keinen ofen besitze, habe ich den kuchen in der mikrowelle mit grill und unterhitze (1200W/800W) gebacken. Das war die herausforderung. Zutaten kuchen: 300g mehl 200ml […]

Gute nacht

Irgendwann bin ich aufgewacht. Muss gegen abend gewesen sein. Völlig orientierungslos. Das internet war mir nicht stumpf genug, also hab ich die glotze angemacht. So eine scheisse. Da gab es wieder so einen film in dem insekten mutieren. Da gab es wieder so einen film in dem ein ganzer mann kämpfen muss. Und da gab […]

Rezept #2: Brot v0.1alpha

Aus der rubrik experimentess backen möchte ich heute das erste testrezept für brot vorstellen. Da ich über keinen ofen verfüge, ist brotbacken eine recht knifflige angelegenheit in meinem haushalt. Das gerät was einem ofen am nächsten kommt ist eine mikrowelle mit mit ober- und untergrill, für die die zubereitung ausgelegt wurde. 500 g mehl (typ […]

Rezept #1: Spaghetti K

Die italienische langnudel wie gewohnt zubereiten und auf einem teller anrichten. Etwas ölivenöl hinzugeben, zwei bis drei zehen knoblauch pressen und den matsch unterrühren. Nach belieben salzen. Die speise kann nun eingenommen werden.   Tags: essen, genuss, rezept, spaghetti, knoblauch, salz, olivenöl, einfach, schnell, gut