Category Archives: Liebes internettagebuch…

Ikarus

Kleine steine sind es, die zum stolperstein werden. Grosse kann man sehen, ihnen ausweichen. Die starke euphorie während der sendung ist seit einer halben stunde im schwinden begriffen. Ach was sag ich. Ich bin auf talfahrt. Der kleine stein hat das straucheln eingeleitet. Jetzt fallen die guten gedanken wie die dominosteine. Ins labor gehe ich […]

Später

Um 6 uhr aufgewacht und inzwischen alles erledigt (einschliesslich mich), was ich heute vor hatte – mit ausnahme der sendung, die nachher auf mich wartet. Eine recht unsortierte playlist ist bereits fertig. Wie geplant habe ich das rezept vom arzt abgeholt und auf dem rückweg für genau drei euronen und neun cent mit ein frühstück […]

Platz da!

Heute war wieder mal die platte voll. 160GB sind zu wenig für ein archiv mit DV-dateien. Den nachmittag war der rechner damit beschäftigt, knapp 50GB an videomaterial von der kamera in leichtgewichtige MPEG2-dateien zu verwandeln, die zwar nicht mehr so schön für das schneiden sind aber dafür nur etwa ein fünftel so gross. Endlich platz! […]

Bettflucht und fortgeschrittene staubsaugeranwendung

Ärgerlich. Widerlich. Ich hasse es, wenn mehrere kugelschreiber in folge immer wieder mal aussetzen, wenn ich eine schlange von stichworten (das wort »wörter« finde ich vom klang her widerlich und deshalb als ein zu vermeidendes) auf papier bringe und diese schlange schon ungeduldig wartet, immer länger wird und erste gedänkchen sich schon ins hirnnirvana zurückziehen. […]

Nachtnebel

Heraus, heraus trieb es mich, in die krähenfederweiche dunkelheit der nacht. Dabei, ein kaltweisses elektrisches nachtlicht, eine sichel mond und von weit her das schnarren unbekannter kreaturen, als ob sie sich über die entfernung der anwesenheit der anderen mit immer gleichem wort versichern wollten. Nebel zog auf, frösche zupften ihr halsgummi und eine einsame mücke […]

Rückzug

An der strasse vorm fenster leert es sich. Die baufahrzeuge und materialien ziehen ein paar hundert meter weiter zum nächsten auszutauschenden gleisabschnitt. Ein paar schwellen, ein berg schotter und ein wenig kleinkram liegen noch hier rum. Die bahnen fahren vorerst wieder seit gestern. Die gute schalldämmung der fenster hat über die tage das gröbste abgehalten. […]

Es baggert noch

Das ist Elias´ kommentar zu der baustelle vor meinem fenster. Es geht jetzt wirklich schon die ganze nacht über. Mich stört solch ein lärn normalerweise nicht besonders, bis auf die impulsartigen geräusche, die einem beim einschlafen hindern. Soeben habe ich noch ein paar aufnahmen gemacht, nachdem die schweisser direkt hier vorm fenster die gleise aneinanderschmelzen. […]

Schere

Auf- und abbau

Wie abgesprochen wurden heute die neuen küchenmobel bei meiner mutter angeliefert. War kurz da und durfte die grandiose qualität einer zusammenbau-anleitung für einen küchenschrank bewundern. Technisches zeichnen: 6. Die monatge einiger teile war schlichtweg falsch beschrieben, proportionen und darstellung waren völlig daneben. Morgen werde ich nochmal dort vorbeischauen und etwas mit anpacken. Gegen abend wusch […]

Heutejournal

Drecksrouter. Musste ich eben nochmal aufstehen um den stecker zu ziehen. Vor einigen minuten ereilte mich ein kleiner aufräum und staubsauganfall. Diese ganzen krümel – fürchterlich. Eins nach dem anderen. Rückspultaste bis anfang des tagesbewusstseins. Erster eindruck: Halsschmerzen. Die gestrige durchmachaktion war wohl doch suboptimal. Fühlte sich an wie zu viel in der nacht geschnarcht. […]

Pinsel

Britzel

Der monitor des bettrechners scheint ein paar probleme im hochspannungteil zu haben. Das bild zuckt manchmal zusammen und es ist das charakteritische entladungsgeräusch einiger kilovolt aus dem inneren zu hören. Ich muss doch mal einen blick hineinwerfen. Es graut mir davor. Die schirmung der monitore sind immer so grausam gut verschraubt. Unter zwanzig schrauben kommt […]

Tot

Bemerkenswert: Da schreibe ich mir schon über ein jahr einen ast hier ab und »gelesen« wird ein artikel in einem nebenprojekt, dem lkey, der nur aus der überschrift »tot« und zwei stills aus dem laufenden fernsehprogramm besteht. Der am häufigsten »gelesene« artikel hier ist »Engel« – ebenfalls nur ein bild mit einer beschreibung wann und […]

Blender und sender und base-video

Bis zum abend war nicht viel. Ich manövrierte unsenren neuen DJ bei TA durch die einrichtung des sendeplugins. Nachdem das shoutcast-DSP-plugin sich als ungeeignet für die soundkarte erwies, versuchten wir es mit oddcast – damit lief dann alles problemlos, inklusive das moderieren. Um acht ging die probesendung los. Metal – das ist eine gute ergänzung […]

Ein kurzer tag in der nacht

Den gesunden rhythmus kann ich getrost ein paar tage vergessen. Dieser viel zu kurze halbschlaf am samstag hat seine spuren hinterlassen. Das nachschlafen am nachmittag war auch nicht so erholsam, wie ich es gern gehabt hätte. gegen 0 uhr 30 bin ich aufgewacht mit hässlichen magenschmerzen und fertigte schnell ein brot an. Ich konnte nach […]

Morgenstimmung

Weiss nicht, wie das kommt: Nach einer veranstaltung wie der gestrigen ist der schlaf fragmentiert und die augen nach dem aufwachen immer trocken. Zudem fühlen sich meine mandeln an, als wenn jemand über nacht sich daran mit einer groben feile zu schaffen gemacht hat. Wenigstens waren die träume äusserst angenehm, wenn auch zu kurz. Gleich […]

Whitedarkness VII

Die WD nummer sieben war meines erachtens ein voller erfolg. Trotz etwas verpeilter fürbewegung, konnten wir über 50 zahlende gäste zählen. Mira und Elias werden mir vielleicht nicht zustimmen, aber ich fand es war die entspannteste veranstaltung, die wir je gemacht haben. Doch von vorn: Gegen 15 uhr trafen wir ein, nachdem wir hundertschaften von […]

Nicht auch noch das…

Och nö, schon kurz vor sechs – der blick auf die rechneruhr ist schockierend. Schlafen wollte ich nachdem ich noch ein paar kleinigkeiten erledigt hatte – mit einem guten gefühl erledigt hatte. Das gute gefühl wurde zu einem euphorischen gefühl, leider erst nachdem ich die schlaftablette genommen hatte. Jetzt sitz ich da, in meinem tatendrang […]

Scanner und herzpizza

Der tauschhandel wurde vorhin vollzogen: Für einen 6er-träger becks-lemon bekam ich einen scanner, der mit dem XP des früheren besitzers vermutlich nicht zusammenarbeiten wollte. Ein gutes und günstiges gerät für meinen bettrechner, der ja immernoch auf windows 98 läuft. Nach anschluss und installation des treibers und dem obligatorischen reboot konnte Agfa Snapscan 1212p nicht gefunden […]

BASE-video läd hoch

Nach einem vorzeitigen frühstück um 6 lad ich jetzt grad das BASE-video in einer betaversion auf den webspace und bei google-video hoch – links folgen wenn alles geklappt hat. Diese beta-version des videos dient der indentifikation von mitwirkenden personen für die komplettierung des abspanns. Mal sehen, ob nach bekanntgabe der download-adressen in den foren und […]