Category Archives: Nachtgedanken

Kalliope ist krank – Bitte hilf!

So dramatisch es klingt, es ist ein 1st world problem. Bei meinem arbeitsrechner ist das netzteil gealtert ist es durch den hohen stromverbrauch an der 12V schiene durch den leistungshunger der graphikkarte. Wer genaues wissen will sollte sich über elkos und ihre alterung unter last, rippleströme, ESR usw. informieren. Eine erklärung würde hier den rahmen […]

Tag des schlafes

Joa, der Tag des Schlafes ist heute, dafür gibt es einen tag. Zu recht. Probleme mit schlaf gibt es genug. Wer „morgens“ nicht aus dem bett kommt hat entweder zu kurz geschlafen (ungesund), ist depressiv (ungesund) oder hat einfach einen scheiss job und ein beschissenes leben (ungesund). Aber trotzdem werden die wachphasen immer weiter ausgedehnt, […]

Deutschland geht es gut – und kaum einer freut sich

…so der titel eines älteren artikels der welt online, der mir grad ins TweetDeck gezwitschert wurde. Nach dem teaser ein vollbreites dpa-bild mit jemanden, der ein auto zusammenbaut. Ich muss kotzen, wenn ich nochmal in einer meldung über die deutsche wirtschaft jemanden sehen muss, der ein auto zusammenbaut. Was soll die fordistische ikonenmalerei? Was hat […]

Gottes Wort für jeden Tag (1)

Wahre gastfreundschaft „[…]und forderten Lot und sprachen zu ihm: Wo sind die Männer, die zu dir gekommen sind diese Nacht? Führe sie heraus zu uns, daß wir sie erkennen. Lot ging heraus zu ihnen vor die Tür und schloß die Tür hinter sich zu und sprach: Ach, liebe Brüder, tut nicht so übel! Siehe, ich […]

Im kopf aufräumen 1: Die Bibel

Für menschen, die in einer kultur aufwachsen in der es völlig normal ist bewohner anderer siedelungen umzubringen, ist es schwer diese liebgewonnene angewohnheit abzulegen. Kulturelle items, die uns in früher kindheit nahegebracht wurden, zweifeln wir selten an. Wenn also ein Elter einem kind empfiehlt keine dieser lustigen rohrreiniger-kügelchen zu sich zu nehmen, hat das kind […]

Bundestagswahl 2009 – Wahlkrämpfe I

Zu diesen bundestagswahlen ist der wahlkampf besonders öde, einfallslos und einfach nur beschämend für alle, die ihn führen. Es erwächst der eindruck, die parteien wollen gar nicht, dass jemand zur bundestagswahl am 27.09 geht. Und als feigenblatt dann diese überall quäkende aktion in der mir irgendwelche b- und c-promis erzählen, wie wichtig es ist wählen […]

DMA probleme nach neuinstallation von XP

Nein, ich habe keine lösung dafür. Es ist halb zwölf mittags, ich immer noch wach und auf den letzten kaffee dieser wachphase wartend. Die nacht schlug ich mir um die ohren mit dem versuch das ím titel dieses beitrags benannte problem zu lösen. Vorgeschichte: Vor ein paar tagen ist mein XP gecrasht. Bzw. es befand […]

Helpdesk

Manchmal rufen bakannte an und suchen hilfe bei computerproblemen. Was dann oftmals passiert lässt sich nur in übertragungen des dialoges in andere lebensbereiche, als gleichnis oder wie man es auch immer nennen mag, verständlich ausdrücken: Patient: Ich habe schmerzen Arzt: Wo? Patient: Weiss nicht. Aber früher hatte ich keine. Ach ja, und wenn ich mehr […]

Selbstmord live im Internet

Nein, ich habe nicht vor mich umzubringen! Vielmehr beziehe ich mich auf eine meldung von AP, die unter anderem das umsonstblatt „hallo SONNTAG“ übernommen hat, aber auch beim angeblichen nachrichtenmagazin „Focus“ zu finden ist. Die folgenden zitate sind dem kurzartikel in „hallo SONNTAG“ entnommen. „In Florida hat sich ein 19-jähriger vor laufender Webcam das Leben […]

Scheisstag / Freitod / Amok

Kurz nach acht, mein rhythmus ist völlig im arsch seit einigen tagen: Nachts munter oder müde, tags munter oder müde; magenschmerzen, migräne. Kurz: Scheisse. Der heutige tag begann schon mit einem disaster: Beim greifen der tasse für den morgenkaffee von rechnerschreibtisch, entglitt mir das gefäss und die noch zur hälfte befüllte tasse entleerte ihren inhalt […]

Wer will denn noch überlegen?

Der punkt ist schneller.

Nicht schummeln!

Welche farbfolge haben die buchstaben im google-logo? Tipp: Das logo hat einen widerstand von 624 megaohm bei 0,5% toleranz und einem temperaturkoeffizienten von 50 ppm/grad.

DSDS, Popstars und so

Sie suchen aufführmaschinen für ihre verbrauchsmusik. Das ist widerlich. Nie, nicht einmal in zeiten der sklaverei, hatten menschen einen derartigen warencharakter, nie waren menschen so sehr plastik.

Von trendsport, musikinstrument, dingen und menschen

Sommerzeit – fliegenzeit. Und eine neue sportart ist geboren: Zehenfliegenklatschen. Einfach eine fliegenklatsche an den grossen zeh (oder an beide) des fusses tapen und die sportliche jagt kann beginnen. Es gilt die regel: Keine fliege unterhalb 1,50m klappen – das ist unfair und keine herausforderung. Erst der überkopfbereich ist interessant. Ein neuer trendsport. Wem nordic […]

Qwititog

Der tag lief leider etwas anders als erwartet und ich bin zu keinem klaren gedanken mehr fähig. Ein halbes dutzend mal wurde ich heute angerufen – eine statistisch signifikante häufung. Dafür blieben mir spams weitgehend erspart. Gegen nachmittag kam Elias vorbei und bleibt jetzt über nacht – bzw. tag schon wieder – hier. Kinga kam […]

Nur ein paar zeilen noch

Ein klangobjekt ist nahezu fertig. Nun fehlen nur noch die bewegtbilder dazu. Das wird noch einige zeit in anspruch nehmen. Vorhin sprudelten beim nochmaligen durchhören die ideen und wurden von mir schneller notiert, als ich schreiben kann – das erschwert das lesen erheblich, wird aber schon. Ämlütpriblame? Sich er l ich. Manschmal menschenmahl kopf klopf […]

Schlafblume

Meine friedlich in die dunkelheit leuchtende schlafblume verlor ich schon lang, die geschichten in wollene decken gehüllt, die stille unterbrochen vom fernen rauschen pünklicher nachzüge und diesen leichten schmerz in den augen vom sonnenlicht nach dem aufwachen. Mein kinderschlaf ist erwachsener schlaflosigkeit gewichen. Früher fühlte ich mich geborgen, selbst noch in einer kuhle in der […]

Der kuss des erstarrten jetzt

Über diesen tag gibt es nicht viel zu schreiben. Bettflucht soweit es ging. Hab einige male heute mit Kinga telefoniert. Das konnte meine tiefschwarze stimmung leider auch nur kurzfristig etwas erhellen. Bin unkonzentriert. Im gestrigen tiefenrausch habe ich dreien mitgeteilt, ihnen nichts mehr mitteilen zu wollen. Zwei dieser menschen sind geographisch einfach zu weit entfernt, […]

Ikarus

Kleine steine sind es, die zum stolperstein werden. Grosse kann man sehen, ihnen ausweichen. Die starke euphorie während der sendung ist seit einer halben stunde im schwinden begriffen. Ach was sag ich. Ich bin auf talfahrt. Der kleine stein hat das straucheln eingeleitet. Jetzt fallen die guten gedanken wie die dominosteine. Ins labor gehe ich […]

Bettflucht und fortgeschrittene staubsaugeranwendung

Ärgerlich. Widerlich. Ich hasse es, wenn mehrere kugelschreiber in folge immer wieder mal aussetzen, wenn ich eine schlange von stichworten (das wort »wörter« finde ich vom klang her widerlich und deshalb als ein zu vermeidendes) auf papier bringe und diese schlange schon ungeduldig wartet, immer länger wird und erste gedänkchen sich schon ins hirnnirvana zurückziehen. […]