Category Archives: Randnotizen

Mira macht Urlaub

Mira sammelt zur zeit ihre kreativen kräfte in bergigen gefilden. Dort hat sie leider keinen zureichenden zugang zum internet. Die Whitedarkness am 20.03. entfällt dadurch leider.

Gerechtigkeit kommt wieder: Wolfgang Jüttner

Mit dem ›claim‹ möchten Sie, herr Jüttner, »ministerpräsident für niedersachsen« werden? Nur zur info: In unserem haus mit 35 mietparteien landeten 28 der 35 mühsam in die briefkästen gestopften ausgaben ihrer wahlwerbung umgehend im altpapierkarton neben den briefkästen. Das druckwerk hat die potentiellen wähler also auf etwa 150cm ihres lebensweges begleitet. Doch keine angst, herr […]

Olympus Camedia C-960 „Card Full“ Fehler bei leerer Karte und die Lösung

Objektivschieber öffnen, „Card Full“ sollte jetzt auf dem display angezeigt werden. Menü-taste drücken. 3. punkt auf erster menü-seite wählen (quality) und SHQ einstellen. Menü beenden – danach sollte alles funktionieren. Vermutung zum fehler: Der fehler trat bei mir nur bei SmartMedia-karten mit 128MB auf, nachdem sich die kamera (nach einiger zeit ohne akku) auf die […]

Warnings – Die Zeichen sind da

Aus dem film: Britzel – der freund des frisch gebackenen dipl. elektroingenieur packt an den kuhdraht und sagt: »Scheisse… verdammt… das müssen an die hundert volt gewesen sein!« Der dipl. elekroing. erwidert: »Nicht Volt mann – Ampère!« Da hat jemand seine hausaufgaben aber gründlich gemacht. Flösse durch einen menschen ein strom von etwa 100A, hätte […]

Test

342 33 47

Ein Gallery-Test

Und das sollte es auch gewesen sein.

Kontraste Spezial: Herbstschmerz

Am 29.9 erscheint das nunmehr dritte album der hannoverschen band Herbstschmerz. Der langspieler wird den titel »Flut« tragen. Mira und ich besuchten die band während der aufnahmen im Subterrasound-studio in Hildesheim. Bei der gelegenheit führten wir bei angenehmen aussentemperaturen ein entsapnntes interview im grünen mit den bandmitgliedern von Herbstschmerz zum neuen album, zur arbeit im […]

Beweise für den bevorstehenden, leidvollen, blutigen untergang der welt und die verdammnis der gesamten menschheit, allen voran die mit falschen glauben, in die hölle in das ewige feuer, den ewigen schmerz und qual, in sidenden eiter usw.

Seit der zunehmenden verbreitung von farbfernsehgeräten, hat sich die anzahl der hodenkrebserkrankungen in der bevölkerung etwa verdreifacht. Fast alle hodenkrebserkrankte waren besitzer eines solchen gerätes. Die meisten waren männer. Seit der einführung von ISDN-anschlüssen und deren zunehmender verbreitung hat sich die zahl der an ADHS erkrankten kinder ständig erhöht. Seit der abschaffung von flourchlorkohlenwasserstoffen als […]

Hannover verbietet sauf-flatrates

Damals als ich noch jung war, soff man sich gegenseitig unter den tisch. Eine wichtige kulturtechnik, deren erlernen oftmals mit der anbetung des porzellans endete. Wie jede kulturtechnik wurde auch die des saufens über die jahrzehnte verfeinert und aktuellen gesellschaftlichen entwicklungen angepasst. Unter den tisch reichte nicht mehr, das war noch zu maassvoll – heute […]

Mein Weltraum

Ganz vergessen lobend zu erwähnen: Vorhin versucht Diana eine nachricht über myspace zukommen zu lassen. Nach dem senden war sie nicht im »gesendet«-ordner. Also nochmal. Versehentlich schickte ich die nachricht dann an mich. Erstens war ich verwundert, dass dies möglich ist und zweitens hat es funktioniert. Drittens: Nochmal ein versuch mit der ursprünglichen addressatin. Jetzt […]

Think about it

Fundstück. Nach der heutigen, bzw. gestrigen Whitedarkness VII beim aufräumen der räumlichkeiten liegengelassenen stückes papier auf einem tisch mit zeichnung entdeckt.

Schockierend: Prioritäten – arbeiten und sterben lassen

Gestern, eine boulevard-meldung im fernsehen. In israel wurde jemand mit seinem motorroller auf einer kreuzung angefahren und blieb minutenlang liegen. Niemand half. Etliche fahrer manövierten ihre fahrzeuge im das unfallopfer herum. Niemand half. Wie gesagt, eine boulevard-meldung. Dann eingeschnitten ein interview. Man hatte eine ähnliche szene gestellt und hielt menschen an, die ebenfalls keine hilfe […]

Guuguu

Gegen mittag kam Mira zum brunchen vorbei. Für diesen anlass hatte ich eine grössere anzahl an happsschrippen gebacken, etwa die hälfte davon ganz exotisch mit mohn bedeckt. Das backen mit zwei blechen war suboptimal. Die schrippen auf dem oberen blech bräunten schon gut, während unten noch alles weich war. Das austauschen der bleche rettete jedoch […]

Ursula von der Leyen stellt sich

Heute, um 21:45 will sich bundesfamilienministerin und fliessigste mutter der nation nach 17 jahren mitgliedschaft in der CDU endlich stellen. Ob den polizeibehörden oder den zahmen fragen der öffentlich-rechtlichen jounaille, dies wird durch einen blick in die programmzeitschrift beantwortet. Schade eigentlich. An der frauenklinik der medizinischen hochschule zu hannover, an der frau von der Leyen […]

Wer suchet, der findet (2)

Leute, leute, ist das mal wieder langweilig in den statistiken eure suchanfragen durchzusehen, über die einige von euch dieses blog gefunden haben. Was solls? Es folgen eine von mir verlesere auswahl eurer suchbegriffe und mein kommentar dazu: frank eckert Bin da wirklich ich gemeint? Oder habt ihr einen anderen mit diesem namen gesucht? Wenn ja […]

Achterbahn

Durch den letalen einkauf entfloh jedes lebensfühlen aus meinem körper. Die welt war wie flachbildfernsehen ohne tiefe. Und Sia gab mit die tränen zurück, die ich seit monaten suchte. Das six feet under finale ist mit der musik von Sia und den dazu gezeigten bildern der sterbenden charaktere in einer rasenden zeit tut wirklich nur […]

Insomnia und das leise klackern im hirm

Über eine stunde rumgelegen und nicht einschlafen können. Das ist fürchterlich. Mein notaus-schalter gegen den grübelzwang, zopiclon, ist durch toleranzbiuldung erheblich weniger wirksam. Das heisst ich muss mal wieder einige zeit etwas anderes nehmen und das wird zolpidem sein. Selbstredend war die zeit des wachliegens nicht vergeblich, haben sich doch interessante (leider auch schlafverhindernde) gedanken […]

Und was soll ich jetzt kaufen?

%TO_CC_DEFAULT_HANDLER Subject: %SUBJECT Sender: „%FROM_NAME“ <%FROM_EMAIL> Mime-Version: 1.0 Content-Type: text/html Date: %CURRENT_DATE_TIME %MESSAGE_BODY Zu doof zum spammen.

Kurzmeldung

Die heutige sendung ist etwas länger geworden als gedacht. Corpus hatte technische probleme, weshalb ich 10 minuten früher anfing. Mira musste noch ein paar sachen für das wochenende klären und fing eine halbe stunde später an. Also 40 minuten mehr blödes geschwafel von mir von musik unterbrochen. Da meine playlists ohnehin immer etwas länger sind […]

Hinrichtung ist geil

…sagt mir die kräftige diskussion um die ins netz gestellten videos der hinrichtung von saddam hussein. Wie viele leute mögen sich diesen trivialen vorgang angesehen haben? Ein diktator wird entlebt. Toll. Ist wie unfallgucken. Gaffen. Und da fielen mir diese beiden stills ein. Sie zeigen zwei ausschnitte aus einem bild aus der zeit des expressionismus. […]